Thin Lips - Dicorce Year

Voll­kom­men unpein­li­cher, hym­ni­scher Emo-/Pop­punk aus Phil­adel­phia. Erin­nert mich etwas an Bands wie Cayetana oder Radi­cal Dads.


Ähnlicher Lärm:
The Valen­te­ens – Fun In The Sun With.. Band aus Chi­cago. Die Typen spie­len eine inter­es­sante Mischung aus punk­in­fi­zier­tem Indie­rock mit Pop­me­lo­dien, Noi­se­rock-Ein­flüs­sen und einer ordent­li­chen Schau­fel Gara­gen-Dreck oben­drauf. The Valen­te­ens- Fun In the Sun With... by The Valen­te­ens
TV Crime – Hoo­li­gans 7″ TV Crime aus Not­ting­ham bezau­bern auf ihrer Debüt-7" mit zwei schnör­kel­lo­sen, melo­di­schen Punk­hym­nen der latent gara­gi­gen Art. Hoo­li­gans by TV Crime
The Elsi­no­res – Dreams Of Youth Post­punk-Trio aus Lexing­ton, Ken­tu­cky. Musi­kalish irgendwo zwi­schen sägen­dem aber melo­di­schem Punk­rock und der etwas der­be­ren Seite des Shoegaze-Kos­mos zu ver­or­ten. Stell dir 'ne Mischung aus Swer­ve­d­ri­ver und Hüs­ker Dü vor, das käm dem schon halb­wegs nahe. Aber auch der düs­tere Post­punk/-core von ...