Hoax Hunters - Clickbait

Tolle EP einer Band aus Rich­mond, Vir­gi­nia. Musi­ka­lisch irgendwo zwi­schen dem melo­di­schen Ende des Post­core-Spek­trums und der zwei­ten Emo­core­welle der frü­hen 90er ange­sie­delt.



Ähnlicher Lärm:
Breed­lings – Breed­lings II Die erste EP der Band aus Cam­bridge hätte ich hier sicher auch schon gepos­tet, dum­mer­weise war 12XU im August 2013 noch nicht gestar­tet. Dafür kann ich euch jetzt ihren neu­es­ten Streich ans Herz legen, wie­der eine aus­ge­zeich­nete EP mit trei­ben­dem Rock'n'Roll im Span­nungs­feld von Noise, Post­punk ...
Yeesh – Con­fir­ma­tion Bias Unver­schämt starke Platte, der zweite Lang­spie­ler von Yeesh aus Chi­cago. Das pen­delt irgendwo zwi­schen zwi­schen gleich­zei­tig ange­fres­se­nem und eupho­ri­schem Indie­rock und melo­di­schem Noi­se­rock, ange­rei­chert um leichte Post- und Emo­core-Ein­flüsse. Erin­nert mich unter ande­rem an Pile und Ovlov oder...
Hit Bar­gain – Poten­tial Maxi­mi­zer Wow. Dass mich diese Platte mit einer der­art adre­na­lin­ge­la­de­nen Post­core-Wucht kalt erwischt, damit hatte ich nicht gerech­net. Aber was die Band aus Los Ange­les mit Mit­glie­dern von sti­lis­tisch gar nicht so nahe­lie­gen­den Bands wie Cold Beat, Beach Fos­sils und The Pains Of Being Pure At Heart auf ...