The Gutters - Eventually

Post-/Ga­ra­ge­punk aus Port­land mit erheb­li­chem Dach­scha­den. „Abge­fuckt“ wäre hier noch zu freund­lich aus­ge­drückt.




Ähnlicher Lärm:
Far Cor­ners – Far Cor­ners EP Post­punk aus Rhode Island, mal mit abge­hackt schlep­pen­den Groo­ves, mal kraft­voll vor­wärts rockend, immer ange­nehm schep­pernd. EP by Far Cor­ners EP by Far Cor­ners
Ang­kor Wrack – Built To Kill Ang­kor Wrack aus Kopen­ha­gen ver­mi­schen abge­fuck­ten Gara­ge­punk mit Metal-Ver­satz­stü­cken von vor­ges­tern. Das ganze ver­sprüht einen wun­der­bar ana­chro­nis­tisch-skur­ri­len Charme. Built To Kill by Ang­kor Wrack Built To Kill by Ang­kor Wrack Built To Kill by Ang­kor Wrack
Soft Shoul­der – No Draw Post­punk-/Noi­serock­zeugs aus Tempe, Ari­zona mit ordent­lich Sand im Getriebe und zwei plat­ten Rei­fen. Knirscht und ächzt ohne aus­ein­an­der zu fal­len. Der Rost hält alles zusam­men. Beim krau­ti­gen, zwan­zig­mi­nü­ti­gen clo­ser Repeat #3 ist dann der Name Pro­gramm. Soft Shou­der - "No Draw" L...