The Larch - And Now, No. 1...

Sym­pa­thie­punkte für die Monty Python-Refe­zenz. The Larch aus Bris­bane spie­len pun­ki­gen Indie­rock, der unge­fähr so her­aus­kom­men sollte, wenn man das melo­di­sche Geschram­mel frü­her Dino­saur Jr. und die Noise-Wände von Sonic Youth um eine ordent­li­che Ladung Shoegaze anrei­chert.


Ähnlicher Lärm:
Fir Cone Child­ren - Fir­co­nium Nicht allzu lange nach der exzel­len­ten letz­ten EP The Age Of Blast­beat­les ist jetzt das zweite Album der Ein-Mann-Band aus Ber­lin erschie­nen. Dar­auf gibt's zwölf mal Nach­schub an über­dreht psy­che­de­lisch-power­pop­pi­gen Noi­se­gaze-Glücks­pil­len. Fir­co­nium by Fir Cone Child­ren Fir­co­nium by Fir Con…
Aero­par­que - Aero­par­que EP Aus­ge­spro­chen char­man­ter Emo­punk aus San­tiago, Chile. Aero­par­que EP by Aero­par­que Aero­par­que EP by Aero­par­que
Baby Ghosts - Maybe Ghosts Die Musik die­ser Punk­combo aus Salt Lake City fügt sich auf den ers­ten Blick ganz gut ein in die aktu­elle Welle fluffi­ger Indiepop-/Pop­punk­bands die der­zeit die Blo­go­sphäre mit seich­tem Geschram­mel zuschei­ßen. Auf den zwei­ten Blick zei­gen sich dann aber Qua­li­tä­ten, die sie mei­len­weit aus der besag…