TIT - TIT

TIT setz­ten sich zusam­men aus Shawn Foree, bes­ser bekannt für sein schrä­ges Syn­th­punk-Pro­jekt Digi­tal Lea­ther, und einem gewis­sen Bobby, sei­nes Zei­chens Gitar­rist der Gara­gen-/Fuzz­pun­ker The Hussy. Sound­mä­ßig steu­ert diese EP aber deut­lich in die Rich­tung von Digi­tal Lea­ther, mit etwas mehr Gitar­ren drin, ver­steht sich. Den Gesang tei­len sich beide. Spa­ßige Platte, wie­der mal.


Ähnlicher Lärm:
Goya – Ever­y­thing Is Going To Be Okay From Here On In Goya sind aus Wel­ling­ton, Neu­see­land. Zwei mal Psych- und Noise-las­ti­ger Post­punk der feins­ten Sorte. Ever­y­thing Is Going To Be Okay From Here On In (Drag/​Gift) by Goya
Ursula – Demo Melo­di­scher aber auch schön dre­cki­ger (Post)Punk aus Mont­real. Erin­nert mich durch­aus an Bands wie etwa Nega­tive Scan­ner oder Vexx. demo by URSULA demo by URSULA demo by URSULA
PMMA – Sero­to­nin Syn­drome /​​ All She Wan­ted 7″ Wun­der­ba­rer Post-/De­ath­punk aus Cal­gary, Alberta. Die 7" ist etwas der­ber und pun­ki­ger, die LP kommt stel­len­weise etwas getra­ge­ner daher und war­tet mit einer char­man­ten Wipers-Cover­ver­sion auf. PMMA - SEROTONIN SYNDROME LP by Immi­nent Dest­ruc­tion Records PMMA - SEROTONIN SYNDROME LP by Imm...