Kids Of Zoo - Welcome To Parrot Eyes

Kids Of Zoo kom­men aus dem Coburg, einem Vor­ort von Mel­bourne und auf ihrem zwei­ten Album gibt's explo­si­ven Noise-/Post­core mit die­sem wun­der­bar gara­gi­gen Unter­ton zu hören, der aus­tra­li­schen Bands schein­bar in den Genen steckt. Erin­nert teil­weise an Hot Snakes, viel­leicht mit ein biss­chen McLusky und einer sub­ti­len Note 90er Touch&Go-Sound. Oder auch mit aktu­el­len Bands wie Beast Fiend und Wymyns Pry­syn ver­gleich­bar.



Ähnlicher Lärm:
The Gut­ter Rocks - New Booze Schon wie­der eine über­zeu­gende Noi­serock­band aus Mont­real, mit deut­li­chen Ten­den­zen in Rich­tung Post- und Gara­gen­punk. Außer­dem mit einer klei­nen Schippe Sludge oben drauf. Geht ordent­lich ab. New Booze by The Gut­ter Rocks New Booze by The Gut­ter Rocks New Booze by The Gut­ter Rocks
Tau­lard & Ultra­dé­mon - Split 10" Eine hüb­sche, in Eigen­re­gie ver­öf­fent­lichte Split­scheibe der bei­den fran­zö­si­schen Bands. Tau­lard aus Gre­no­ble sind ja sicher schon eini­gen Lesern die­ses Blogs bekannt, ihre drei neuen Songs sind eine naht­lose Fort­set­zung des sym­pa­thi­schen Orgel­post­punks, der schon auf dem letz­ten Album bezaub…
Small Gods - Last Wave Klan­gen Small Gods aus Basing­s­toke, Eng­land auf ihrer ers­ten EP (damals nannte sich die Band noch LUAU) noch sehr nach Hot Snakes und Obits, stram­peln sie sich auf dem Nach­fol­ger weit­ge­hend frei von die­sem Ver­gleich. Mir gefällt das ganze sehr gut mit einem deut­lich viel­sei­ti­ge­ren und melo­disch…