Subtle Turnhips - Redhair With Some

Das aus­tra­li­sche Label Homeless Records beschert uns den neuen Lang­spie­ler der wun­der­bar kru­den Subtle Turn­hips aus dem fran­zö­si­schen Orléans. Das ist sehr exzen­tri­scher Post-/Ga­ra­gen­punk irgendwo zwi­schen dem repe­ti­ti­ven genu­del von The Fall, dem schrä­gen Expe­ri­men­tal­punk der Swell Maps und dem abge­fuck­ten Gara­gen-Gedre­sche von Eddy Cur­rent Sup­pres­sion Ring.





Ähnlicher Lärm:
Feed­time – Gas Wow, mit den Aus­tra­li­ern hatte ich echt nicht mehr gerech­net, als aus dem guten Hause In The Red Records die Ankün­di­gung zu die­ser Platte rein kam. Fast vier­zig Jahre ist die Band­grün­dung her, zwei mal haben sie sich schon auf­ge­löst. Und jetzt haben sich die alten Män­ner, gute zehn Jahre nach ih...
Unreal Thought – Morose Para­dise Neuer Kurz­spie­ler der Post­pun­ker aus Hali­fax, Kanada. Zwei treff­si­chere neue Songs mit aus­ge­präg­tem Ohr­wurm­fak­tor. Morose Para­dise by Unreal Thought
Sin Motivo – El Desierto Sehr, sehr gei­ler Hard­core­puk. Die spa­ni­schen Lyrics füh­ren einen erst­mal ganz schön an der Nase herum, kommt die Band doch aus Fort Worth in Texas. Die Musik auf die­ser EP ist ein der­ber Bas­tard, der naht­los zwi­schen Hard­core- und Post­punk hin und her mor­pht. Dar­über legt sich ein dich­ter, diss...