Dirty River - Dirty River
Flee­ting Youth Records haben mal wie­der eine kleine Perle aus­ge­gra­ben in Form des Debüt­al­bums einer Band aus dem Kaff Rhine­beck im Bun­des­staat New York, dem sie jetzt zu einem Kaset­ten­re­lease ver­hel­fen. Die Jungs spie­len abso­lut mini­ma­lis­ti­schen Gara­gen­blues, zu dem Sän­ger und Gitar­rist For­rest Hacken­brock über die Sinn­lo­sig­keit sei­nes Lebens schwa­dro­niert. Über ver­passte Gele­gen­hei­ten, die Flucht in schnel­len Sex und wei­che Dro­gen, über das ver­strei­chen der Zeit und den Ver­such, die­ses Leben irgend­wie sei­nem Umfeld gegen­über zu recht­fer­ti­gen. Ken­nen wir doch alle irgend­wie…


Ähnlicher Lärm:
Dumb Punts – Dumb Punts 7″ Drei neue, mal eupro­risch rockende, mal relaxt schau­kelnde Songs der Gara­gens­la­cker aus Mel­bourne. Dumb Punts - 7" by PISSFART RECORDS
The Wri­t­hing Squa­res – In The Void Above The Wri­t­hing Squa­res sind ein Duo aus Phil­adel­phia, bestehend aus Musi­kern, deren andere Bands dem einen oder ande­ren schon ein Begriff sein dürf­ten. Kevin Nick­les spielt z.B. bei Tai­wan Hou­sing Pro­ject und Ecsta­tic Vision mit, Daniel Pro­venzano hat unter ander­erm bei Pur­ling Hiss seine Fin­ger d...
Saint Pé – Fixed Focus Ian Saint Pé hat frü­her mal bei den Gara­ge­ro­ckern The Black Lips (nein, die haben sich nicht auf­ge­löst) die Gitarre bedient. Sein neues Pro­jekt unter eige­nem Namen hat uns jetzt sein ers­tes Album beschert und des­sen Songs oszil­lie­ren zwi­schen gara­gi­gem Power­pop und ver­ein­zel­ten psy­che­de­li­schen A...