Girl Tears - Tension
Girl Tears aus Los Ange­les fackeln nicht lange rum, kei­ner der 12 Songs auf der EP dau­ert län­ger als eine Minute. Und mehr braucht guter Punk­rock – in die­sem Fall von der Gara­gen-beein­fluss­ten Sorte mit leich­tem Wipers-Ein­schlag – auch nicht um zu funk­tio­nie­ren. Warum sollte man denn noch drei­mal den Refrain wie­der­ho­len, wenn man in der Zeit statt­des­sen noch zwei andere Songs spie­len kann? Gut gedacht.


Ähnlicher Lärm:
Hie­rophants – Pneu­ma­tic Drill Und schon wie­der eine aus­ge­zeich­nete Gara­gen­punk 7" aus Aus­tra­lien, mit Leu­ten von Aus­mu­te­ants und Frow­ning Clouds an Bord. Die A-Seite ein flot­ter Post­punk-Klop­per-meets-Mid­tempo-Jam, die Rück­seite dann relaxt melan­cho­li­scher Psych-/Ga­ra­gen­pop. Pneu­ma­tic Drill 7" by Hie­rophants
Good Throb – Good Throb 7″ Wie­der mal eine kleine Perle auf La Vida Es Un Mus Dis­cos. Die lon­do­ner Good Throb ver­schmel­zen etwas Hard­cor­punk mit reich­lich wider­spens­ti­gem und abge­hack­tem Post- und Gara­ge­punk. S/​T 7" by Good Throb S/​T 7" by Good Throb S/​T 7" by Good Throb
Power­plant – Dog Sees Ghosts Schöne Debüt-EP einer Lon­do­ner Band, die dar­auf einen ange­nehm kaput­ten, halb­wegs pri­mi­ti­ven Garage-/Syn­th­punk-Hybri­den fabri­ziert. Das klingt etwas nach einer Mischung aus Digi­tal Lea­ther und Aus­mu­te­ants, ver­fei­nert (oder eher: ver­grö­bert) mit einer Spur von Gior­gio Mur­de­rer. Dog Sees Ghosts...