Guerilla Toss - Gay DiscoHüb­sche Saue­rei, was die Bostoner Gue­rilla Toss da auf ihrer neuen EP ver­an­stal­ten. Auch wenn gerade kein wirk­li­cher Man­gel an Bands herrscht, die mit Pos­tunk-, New- und No Wave-Ver­satz­stü­cken arbei­ten, das meiste davon klingt doch eher nach einer aus­ge­lutsch­ten The Pop Group- oder Gang Of Four-Gedenk­ver­an­stal­tung. Gue­rilla Toss brin­gen nun einen unge­ahn­ten Spaß­fak­tor zurück in das sonst so bier­ernste Genre. Und sie Rocken. Und Groo­ven. Der ganze Wahn­sinn, der Noise und die Schrill- und Schräg­hei­ten die­nen dazu den Groove zu kon­tern, nicht ihn zu zer­stö­ren. Und anders als viele ähn­li­che Bands klingt das über­haupt nicht nach Retro-Mucke son­dern wirkt durch und durch in der Gegen­wart ver­an­kert. Kurz gesagt: Die erste Post­punk-Ver­öf­fent­li­chung seit lan­gem, die nicht irgend­wie ein biss­chen über­flüs­sig wirkt, und die dem etwas tot­ge­spiel­ten Genre wie­der etwas Leben ein­zu­hau­chen ver­mag. Über­haut nicht schwul, das.

Lei­der kein Album Stream ver­füg­bar 🙁

NNA Tapes

emu­sic
Ama­zon
iTu­nes


Ähnlicher Lärm:
Cir­cle X – Cir­cle X Wow, was für 'ne geniale Wie­der­ver­öf­fent­li­chung auf dem ber­li­ner Label Inso­lito Records. Cir­cle X waren eine 1978 in New York gegrün­dete expe­ri­men­telle Punk­band, die bis in die Neun­zi­ger - wenn auch nur spo­ra­disch - aktiv war und über die Jahre zwei Alben und eine hand­voll 7"s ver­öf­fent­licht hat...
Hyäne – Angst Real /​​ Sor­tier­ma­schine Nor­mal poste ich hier ja keine Ein­zel­tracks, aber das hier ist ein­fach zu gutes Zeug um's lie­gen zu las­sen. Ich dreh's mir mal so zurecht: Beide Songs sind gleich­zei­tig bei Band­camp auf­ge­taucht und kom­men aus der glei­chen Ses­sion, also sagen wir mal, beide zusam­men erge­ben 'ne schi­cke digi­tale S...
Gad Whip – In A Room Die neue EP der bri­ti­schen Expe­ri­men­tal­band fällt mal wie­der wun­der­bar aus dem Rah­men mit ihrem weit­ge­hend unge­müt­li­chen, sper­ri­gen Sound, der unter ande­rem Ver­glei­che zu The Fall, frü­hen Sleaford Mods oder Swell Maps pro­vo­ziert, der außer­dem einen vagen No Wave-Ein­fluss, einen Hauch von Kraut u...