Cayetana – Nervous Like Me

cayetana

Ok, hier ist mal ’ne Platte, der vermutlich bald größere Aufmerksamkeit zukommen wird; die Hypemaschine (ja, genau!) ist schon warm gelaufen. Und zurecht, Cayetana aus Philadelphia decken nicht nur erfolgreich den Bedarf an der selten gewordenen Art von introspektivem und doch ernst zu nehmendem Indierock mit punkiger Kante (dankenswerter Weise wissen sie dabei abgedroschenes Emogeflenne zu umschiffen), sondern sie legen dabei auch noch ein durchgehend bemerkenswertes Songniveau an den Tag. Aktuell fallen mir da höchstens Restorations, Swearin‘ oder Big Eyes als eher hinkende Vergleiche ein. Klar ist das alles an und für sich ein alter Hut und sicher gibt’s derzeit so einige Bands mit ’nem ähnlichen Soundgewand, aber kaum eine die ich qualitativ erwähnenswert fände.


Sag deine Meinung!