Priors - Call For You

Die Gara­gen­punks aus Mont­real (und nicht die gleich­a­mige, auch sehr span­nende Band aus Mel­bourne) mach­ten zuletzt ja schon mit einem Lang­spie­ler auf sich auf­merk­sam und auch auf dem neuen Sie­ben­zöl­ler - erneut auf Slo­venly erschie­nen - fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Gara­gen­ge­döns also, das sicher kei­nen Inno­va­ti­ons­preis gewinnt, dies aber mit einer ganz respek­ta­bel drü­cken­den, tigh­ten Dar­bie­tung mehr als aus­zu­glei­chen weiß.


Ähnlicher Lärm:
Cru­els­ter - Riot Boys Hoch­kom­pe­tent arsch­tre­ten­der Garage Punk aus Cleve­land, Ohio, bei dem etwa die Assig­keit von Strange Attrac­tor, Lumpy and the Dum­pers mit einer sehr gut knal­len­den Dar­bie­tung á la frühe Useless Eaters oder Aus­mu­te­ants kol­li­diert.
The Raws - Bat! Bat! Bat! Gara­ge­punk aus Istan­bul von der tra­di­tio­nel­len, arsch­tre­ten­den, hüft­schwin­gen­den Sorte mit gele­gent­lich etwas Surf-Twang und leich­tem Cow­punk-Vibe. Macht ver­dammt viel Spaß und schon mal rich­tig Bock auf ihre neue 7", die am Frei­tag via Slo­venly Record­ings erscheint. BAT! BAT! BAT! by The …
City Slang - Sonic Crime Wave Eine durch­weg runde EP lie­fert diese Band aus Chi­cago ab. Old­schoo­li­ger Gara­ge­punk ohne Über­ra­schun­gen, dafür mit um so mehr Feuer unterm aller­wer­tes­ten. Sonic Crime Wave EP (NEW on No Front Teeth Records UK) by City Slang