Dumb - Seeing Green

…und gleich noch mal Garage Punk der som­mer­lich-leicht­fü­ßi­gen Geschmacks­rich­tung auf dem ca. zwei­ein­halb­ten Lang­spie­ler die­ser Band aus Van­cou­ver. Im letz­ten Drit­tel wird der Sound noch mal eine ganze Num­mer relax­ter als er eh schon war und mor­pht zuneh­mend in eine klas­sisch indie­ro­ckige Form. Unbe­dingt anhö­ren, wer mit frü­hen Par­quet Courts,  Ura­nium Club, Gen Pop oder Shark Toys was anzu­fan­gen weiß.


Ähnlicher Lärm:
Sta­lins Of Sound – Tank Tracks Super­ein­gän­gi­ger und ange­nehm stu­pi­der Gara­gen­post­punk von einem Trio aus San Diego, vor­wärts­ge­trie­ben von einer prä­his­to­ri­schen Drum Machine und, ähem... ver­edelt... durch oft­mals eher unsub­ti­len Synth-Ein­satz. STALINS OF SOUND "Tank Tracks" LP by Sta­lins Of Sound STALINS OF SOUND...
Gimn – Gimn Auf dem Debüt­al­bum die­ser Band aus Mos­kau setzt es schnör­kel­lo­sen Gara­ge­punk mit ordent­lich Feuer unter'm Arsch. GIMN by GIMN GIMN by GIMN GIMN by GIMN GIMN by GIMN
The Gol­den Peli­cans – Com­plete Dest­ruc­tion 7″ Zwei neue Songs der abso­lut groß­ar­ti­gen Gara­ge­punks aus Orlando. Com­plete Dest­ruc­tion by Gol­den Peli­cans