Hank Wood and The Hammerheads - Hank Wood and The Hammerheads

Sind jetzt wirk­lich schon vier Jahre ver­gan­gen seit dem letz­ten Album? Jeden­falls klingt das neue so als wär kein Tag ver­gan­gen. Erneut wird hier ein ruhe­lo­ses Garage-Feu­er­werk von der Leine gelas­sen. Ohne den per­kus­si­ven Wahn­sinn des Vor­gän­gers zwar, dafür mit einem zuneh­mend melan­cho­li­schen Unter­ton und gestei­ger­tem R'n'B-Faktor aus­ge­stat­tet. Immer noch ver­dammt gut.




Ähnlicher Lärm:
Flat Worms - Flat Worms Flat Worms aus Los Ange­les dran­gen mir erst­mals vor andert­halb Jah­ren mit einer äußerst appe­tit­an­re­gen­den EP auf Volar Records ins Bewusst­sein. Jetzt hat die Band, die sich aus durch­aus bekann­ten Musi­kern mit Ver­bin­dun­gen zu u.a. Wet Illus­tra­ted, Kevin Morby, Oh Sees, Ty Segall und Sic Alps zusa…
Nail Polish - Authen­tic Living Das zweite Tape der Band aus Seat­tle. Wie schon auf dem Debüt, begeis­tern sie mit abs­trakt-dis­so­nan­tem Post­punk, der mit räu­di­gen Ver­satz­stü­cken aus Noi­se­rock und Gara­ge­punk kol­li­diert. Freunde von Useless Eaters, Par­quet Courts oder Ura­nium Club soll­ten unbe­dingt auf­hor­chen. Authen­tic Living…
Mala Leche - Demo Schön strai­gh­ter Synth-Gara­ge­punk auf die­sem Demo einer Band aus dem vier­hun­dert-See­len-Städt­chen Mid­west im US-Bun­des­staat Wyo­ming. Demo by Mala Leche Demo by Mala Leche Demo by Mala Leche