Red Dons - Genocide / Letters 7"

Die neue 7" der Punks aus Port­land (oder wo auch immer die sich gerade mal wie­der auf­hal­ten…) lie­fert genau das, was man davon erwar­tet: Zwei rou­ti­nierte Punk­songs mit unwi­der­steh­li­chen Hooks und Melo­dien, immer mit die­sem gewis­sen melan­cho­li­schen Touch. Schön, dass es die gibt.


Ähnlicher Lärm:
No Doz - No Doz Schö­nes LoFi-Punk­ge­döns mit gara­gi­ger Note aus Syd­ney, unter des­sen unge­schlif­fe­ner Ober­flä­che sich doch so einige hart­nä­ckige und uner­war­tet melo­di­sche Ohr­wür­mer ver­ber­gen. NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ
Beast Fiend - Pain Nach zwei star­ken, abge­fuck­ten EPs und danach einem eher miss­lun­ge­nem Pop-Ver­such (oder lag's viel­leicht nur an der Scheiß­pro­duk­tion?) der Punks aus San Fran­coisco , ver­bin­den sie auf ihrem neu­es­ten Out­put die neue Melo­die­se­lig­keit mit dem Dreck von ges­tern. Dabei gibt es nur Gewin­ner. Pain b…
Fro­zen Teens - Fro­zen Teens Wie­der­ver­öf­fent­li­chung des 2012er Albums der Band aus Min­nea­po­lis, digi­tal und als Tape auf dem New Yor­ker Label Dead Broke Rekerds. Das ist exzel­len­ter Punk­rock mit einer Groß­pa­ckung power­pop­pi­ger Melo­dien. Fro­zen Teens by Fro­zen Teens Fro­zen Teens by Fro­zen Teens Fro­zen Teens by Fro­zen Te…