Negative Space - Gestalt

Ein spä­tes und lange erwar­te­tes High­light des Jah­res hat gerade noch die Kurve gekriegt, bevor das Jahr 2017 auch schon wie­der um ist. Hat ja auch ’ne Weile gedau­ert, seit ihrem Tape im vor­letz­ten und einer 7″ im letz­ten Jahr. Die Songs haben jetzt zum ers­ten mal Titel, ansons­ten hal­ten Nega­tive Space aus Lon­don aber an ihrer tris­ten, häss­li­chen und ange­piss­ten Vision des ver­ton­ten Unbe­ha­gens fest. Mit einer stu­ren Kon­se­quenz wie sie der­zeit keine andere Band aus ihrem Genre-Umfeld an den Tag legt. Gemein­sam mit Sie­ve­head und Pretty Hurts zähle ich sie der­zeit zur unhei­li­gen Drei­ei­nig­keit des euro­päi­schen Post­punk-Unter­grunds.




Ähnlicher Lärm:
Invi­si­ble Threads – Oxide Ange­säg­ter Noise-/Post­punk aus Christ­church, Neu­see­land, der unter der dis­so­nan­ten Ober­flä­che aber durch­aus pop­pige Ele­mente beher­bergt und manch­mal frü­here Half Japa­nese oder die Sonic Youth der spä­ten 80er in Erin­ne­rung ruft. Oxide by Invi­si­ble Threads Oxide by Invi­si­ble Threads Oxide b...
Luxury – Prim­rose Path /​​ Sin­c­lair Die zweite digi­tale Sin­gle der Band aus New­castle setzt nach ihrem mehr als soli­den Debüt noch mal einen drauf. Die zwei neuen Songs knüp­fen naht­los an den recht zugäng­li­chen Post­punk der ers­ten EP an, über­zeu­gen dar­über hin­aus aber auch mit einem neuen, sub­ti­len Fein­schliff und sorg­fäl­tig ausba...
Quail­bo­nes – Lord Dion’s House of Dis­co­very 7″ Unge­mein rocken­der Sie­ben­zöl­ler der Band aus Mur­ray, Ken­tu­cky. Oszil­liert irgendo zwi­schen noi­si­gem Gara­gen­punk und gara­gi­gem Noi­se­punk. Setzt mei­nen Denkap­pa­rat kurz­zei­tig aus­rei­chend außer Betrieb um selbst die nerv­tö­ten­den Whoo-hoo's im letz­ten Song wohl­wol­lend zu igno­rie­ren. Lord Dion's...