Die 12XU Ra­dio­show auf dei­nem Sen­der? Kein Pro­blem, das krie­gen wir hin! Und nein, ich ver­lan­ge kein Geld da­für. Es gibt zwei Mög­lich­kei­ten:

Über das Por­tal Radiosendungen.com kann die vor­pro­du­zier­te Sen­dung für ei­nen be­lie­bi­gen Sen­de­ter­min ge­bucht wer­den. Es wer­den so ziem­lich al­le Co­decs und Bitra­ten un­ter­stützt. Der Ser­ver von Radiosendungen.com ver­bin­det sich zum ge­wähl­ten Zeit­punkt mit dei­nem Strea­mingser­ver (al­so ge­nau so wie bei ei­ner Live­sen­dung) und du­delt den Krem­pel ab. Das funk­tio­niert so­wohl für ei­gen­stän­dig be­trie­be­ne Ra­di­os als auch für Laut.fm-Stationen! Ab der vier­zigs­ten Sen­de­stun­de (al­so im Fal­le von 12XU, nach zehn Sen­dun­gen) nimmt Radiosendungen.com ei­nen Un­kos­ten­bei­trag von 5 Cent pro Sen­de­stun­de, um die Ser­ver­kos­ten zu de­cken. Nie­mand be­rei­chert sich da dran, ver­spro­chen!

Wenn die­ser Weg für dich nicht in Fra­ge kommt, dann mel­de dich doch ein­fach bei mir (Kon­takt­for­mu­lar/​Face­book). Wir fin­den be­stimmt auch ei­ne an­de­re Lö­sung, die für dich passt!

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web