Pardans - Heaven, Treason, Women

Ich muss geste­hen, dass ich diese bereits letz­ten Herbst erschie­nene Platte bis­her gänz­lich über­se­hen habe. Die Kopen­ha­ge­ner Band gehört ganz klar zu den Nach­wir­kun­gen des­sen, was die (über-)lokalen Sze­ne­grö­ßen Lower, Iceage und Mar­ching Church dort hin­ter­las­sen haben und was aktu­ell von Bands wie Hand Of Dust wei­ter­ge­führt wird: Epi­scher Post­punk mit einem Hang zum ganz gro­ßen Drama. Par­d­ans ver­pas­sen dem Gan­zen aber noch einen eige­nen Spin mit Strei­chern und Blä­sern, fol­ki­gen Ein­flüs­sen und regel­mä­ßig durch­schei­nen­den Spu­ren von No Wave. Ein kei­nes­wegs per­fek­tes, mit sei­ner gro­ßen Ambi­tion aber den­noch beein­dru­cken­des Debüt einer Band mit jeder Menge Poten­zial.




Ähnlicher Lärm:
Nag – Nag Eine bril­li­ante Mischung aus (Post-)Punk und Noi­se­rock auf die­sem Tape von Nag aus Atlanta, eine kon­zen­trierte Atta­cke aufs Trom­mel­fell. S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG
Neu­tral Fixa­tion II – Future Nega­tion Neu­tral Fixa­tion II kom­men irgendwo aus dem Bun­des­staat Mas­sa­chu­setts und spie­len Garage- und Post­punk in sei­nen kaput­tes­ten und unge­wa­schens­ten Aus­wüch­sen. Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II
Crea­tive Adult – Fear Of Life Crea­tive Adult aus San Fran­cisco haben auf ihrem neuen Album die Kan­tig­keit des letz­ten Lang­spie­lers Psychic Mess weit­ge­hend abge­legt, ohne dabei an Biss zu ver­lie­ren. Diese Platte ist ein aus­ge­spro­chen melan­cho­lisch bis ver­träumt vor sich hin schram­meln­des Biest, deren Songs wie z.B. im Ope­ner ...