Sievehead - Worthless Soul

Die Post­pun­ker aus Shef­field mel­den sich auf ihrem zwei­ten Album mit einem ordent­li­chen Knall zurück und einem erwar­tungs­ge­mäß wuch­ti­gen Sound, das Song­wri­ting abso­lut Treff­si­cher und viel­sei­ti­ger als je zuvor. Die Platte über­trifft alle Erwar­tun­gen die man daran haben könnte und was gibt es da noch groß zu sagen, außer der offen­sicht­li­chen Fest­stel­lung, dass Sie­ve­head jetzt end­gül­tig in der ers­ten Liga des inter­na­tio­na­len Post­punks ange­kom­men sind.




Ähnlicher Lärm:
Start Some­thing - Start Some­thing 7" Schon wie­der 'n gei­les Punk­dings aus Kanada, dies­mal aus Guelph, Onta­rio. Die 45er von Start Some­thing könnte man als eine leicht gara­gen­pun­kige Ver­sion von Mis­sion Of Burma beschrei­ben, mit einer klei­nen Dosis Hüs­ker Dü drin. MCR039 - Start Some­thing 7" by Start Some­thing Thank you, …
Watery Love - Deco­ra­tive Fee­ding Grob­mo­to­ri­scher, zeit­weise mono­ton vor sich hin schred­dern­der Gara­gen- und Noi­se­punk aus Phil­adel­phia, wie er kru­der kaum geht. Trotz­dem uner­war­tet mit­rei­ßend und ein­gän­gig, wenn man sowas ab kann. Könnte Freun­den von so unter­schied­li­chen Bands wie Soup­cans, Dest­ruc­tion Unit, Strange Attrac­tor ode…
Never Young - Never Young EP Star­ker Nach­fol­ger zum letzt­jäh­ri­gen Debüt­al­bum der Band aus Oak­land. Nach wie vor lie­gen die Koor­di­na­ten irgendwo zwi­schen Post­punk, Noise- und Schoegaze-Zeugs, die vier neuen Songs sind jedoch um eini­ges aus­ge­reif­ter als auf dem etwas inkon­sis­ten­ten Debüt. Never Young by Never Young Neve…