STNNNG - Veterans Of Pleasure

Das fünfte Album der Band aus Min­nea­po­lis ist ein unauf­halt­sam vor­wärts drü­cken­des Noi­se­rock-Spek­ta­kel aller­ers­ter Güte mit gele­gent­li­chen Post­core/-punk-Ein­spreng­seln. Etwas mehr Touch&Go als AmRep im Blut, agie­ren Kopf und (Wut im) Bauch gleich­be­rech­tigt als Trieb­fe­der. Das ist ordent­lich kan­tig, den­noch unver­schämt ein­gän­gig und ange­trie­ben von wuch­ti­gen Groo­ves. Dass Steve Albini für die Kon­ser­vie­rung ver­ant­wort­lich zeich­net, hat sicher auch nicht gescha­det.




Ähnlicher Lärm:
Heavy Medi­cal – Con­stant Dis­s­ap­point­ment Derbe bis chao­tisch sägen­der Noi­se­rock auf die­sem Demo von Heavy Medi­cal aus Phil­adel­phia. Con­stant Disap­point­ment Demo by Heavy Medi­cal
Girls In Syn­the­sis – The Mound /​​ Disap­pear Die Lon­do­ner Girls In Syn­the­sis set­zen uns auf die­ser aüßerst viel­ver­spre­chen­den digi­ta­len Sin­gle zwei mal gekonnt daher knar­zen­den Noise-/Fuzz­punk vor.
Men With Chips – Dou­ble Defi­ni­tion Nach einer etwas unaus­ge­reif­ten EP kön­nen Men With Chips aus Ade­laide auf ihrem Lang­spiel-Debüt aug gan­zer Linie über­zeu­gen mit einer kru­den Mischung aus Noi­se­rock und Post­punk, die in ihrer Zer­franst­heit etwas an Wire's ers­tes Album Pink Flag erin­nert, oder in den Noi­sero­cken­den Ten­den­zen etwa ...