The UV Race - Greatest Hits Volumes 1, 2 & 3

Die dritte Ite­ra­tion die­ser Com­pi­la­tion erschien zuletzt als Tape bei Para­dise Daily. Dar­auf gibt es den Groß­teil des auf ver­schie­de­nen Demos, 7″s und einer Split-EP erschie­ne­nen Mate­ri­als der Gara­ge­pun­ker aus Mel­bourne zu hören, plus ein paar bis­her unver­öf­fent­lichte Out­ta­kes.


Ähnlicher Lärm:
Rip­per – A.D. Schön grad­li­ni­ger, schnör­kel­lo­ser Gara­ge­punk, mit gele­gent­li­chen melo­disch-indiero­cki­gen Schlen­kern auf die­ser EP einer Band aus Min­nea­po­lis. A.D. by RIPPER A.D. by RIPPER A.D. by RIPPER
Tree Blood – I Am A Dis­gus­ting Pig Noise-/Post­punk aus Min­nea­po­lis mit kon­stan­ter Schief­lage, ein wun­der­bar kru­der Angriff auf die Sinne. Die Songs auf die­ser Spul­ware sind über­wie­gend schon im letz­ten Jahr auf drei Kurz­spie­ler-Tapes erschie­nen, wur­den hier aber noch mal in zwei lan­gen, ener­gie­ge­la­de­nen Takes (je eine Seite am St...
Mind Spi­ders – Prost­he­sis Wei­te­res Unkraut, das aus dem Umfeld der schein­bar nicht so wirk­lich auf­ge­lös­ten aber nur noch spär­lich akti­ven Mar­ked Men her­aus­wu­chert. Die bei­den Sän­ger der Band, Mark Ryan und Jeff Burke, spie­len jetzt ja bei Radioac­tivity und haben mit den Jungs bis­her zwei bril­li­ante Alben ver­öf­fent­licht. ...