Ko­pen­ha­gen mal wie­der, die post­apo­ka­lyp­ti­sche Vi­si­on ei­ner Stadt, wel­cher der düs­te­re Post­punk so schnell nicht aus­geht. Das zwei­te Al­bum von Mel­ting Walk­men hat jetzt auch schon ein Jahr auf dem Bu­ckel und wä­re mir fast durch die Lap­pen ge­gan­gen. Scha­de wär's, denn wie schon so vie­le ko­pen­ha­ge­ner Bands der letz­ten Jah­re ver­pas­sen auch sie den be­reits Jahr­zehn­te al­ten Gen­re-Tra­di­tio­nen ih­ren ganz ei­ge­nen krea­ti­ven Spin.



Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web