Paul Jacobs - Pictures, Movies & Apartments

Auf sei­nem letz­ten Album sah es noch so aus, als würde sich das Gara­ge­punk-Wun­der aus Mont­real auf eine etwas gemäch­li­chere Gang­art ein­pen­deln. Weit gefehlt, auf sei­nem neu­es­ten Lang­spie­ler schep­pert es wie­der ganz vor­züg­lich, und das in einer Viel­falt, die man so noch nicht von ihm kannte. Dies­mal mit einer deut­li­che­ren psy­che­de­li­schen Ten­denz. Neben den übli­chen Garage-Jams scheint da in Chan­ging und The Base­ment auch schon mal etwas hym­ni­scher Post­punk durch, der Ope­ner hin­ge­gen klingt etwa so als wären Dest­ruc­tion Unit ins Garage-Fass gefal­len.




Ähnlicher Lärm:
Cold Lea­ther – Past Remedy 7″ Die Debüt-7" der Ber­li­ner Band mit per­so­nel­len Con­nec­tions u.a. zu Pretty Hurts und Cult Values. Im Ver­gleich zum eher strai­ght rocken­den (Garage-)Punk vom Demo im letz­ten Herbst hört man das hier auch stär­ker raus, die drei neuen Songs schla­gen eine ten­den­zi­ell eher post­pun­kige Rich­tung ein. Au...
Porno Mags – Get On Top /​​ Early Bird 7″ Gara­gen­punk-Band aus Chi­cago. Die A-Seite zeigt noch einen leich­ten Wire-Ein­fluss, Platte umge­dreht gibt's dann ganz klas­si­schen Gara­gen-/Pro­to­punk á la Saints & Radio Bird­man. Drückt bei mir auf genau die rich­ti­gen Knöpfe. Jetzt ein Album bitte, ja? Get on Top b/​w Early Bird by Porno Mags Get o...
Le Prince Harry – Syn­the­tic Love Das zweite Album der Syn­th­pun­ker aus Lüt­tich, Bel­gien. Die Typen sind ja auch schon ein gutes Jahr­zehnt aktiv und seit ihrem Debüt­al­bum sind ziem­lich genau fünf Jahre ver­gan­gen. In der Zwi­schen­zeit sind Le Prince Harry vom Trio zum Duo geschrumpft und haben auf ziem­lich arsch­tre­tende Art ihre Se...