The Blind Shake - Celebrate Your Worth

Die Gara­ge­ro­cker aus Min­nea­po­lis haben sich schon seit jeher als eine (im Rah­men ihres Gen­res) recht wand­lungs­fä­hige Band erwie­sen. Im letz­ten Jahr gab es von ihnen z.b. schep­pe­ri­gen Retro­rock mit psy­che­de­li­schen Ein­flüs­sen (Fly Right) und instru­men­ta­len Surf­rock (zusam­men mit Post­core-Legende John Reis) zu hören. Der aktu­elle Lang­spie­ler mar­kiert über­wie­gend eine Rück­kehr zum ultra­tigh­ten und druck­vol­len Gara­ge­punk des 2014er Albums Bre­ak­fast Of Fail­u­res.




Ähnlicher Lärm:
Advlts – III Neues Fut­ter von den Punks aus Bal­ti­more in Form von sie­ben gara­gi­gen Rockern und einer Mekons-Cover­ver­sion. III by ADVLTS III by ADVLTS III by ADVLTS
Spice Boys – Spice City Die Musik der Spice Boys aus dem schwe­di­schen Umeå ist gott­sei­dank bes­ser als es das grot­ten­schlechte Cover­art­work befürch­ten lässt. Auf ihrer Debüt-EP gibt's ein­gän­gi­gen Gara­ge­punk mit einer schö­nen Surf­rock-Note zu hören. Spice City by Spice Boys Spice City by Spice Boys Spice City b...
Gaw­ker – Hulk Hogan Sex Tape Auf die­ser EP von Gaw­ker aus dem kana­di­schen Cal­gary kommt dem Hörer ein wun­der­bar abge­rotz­ter, ordent­lich nach vorne gehen­der Krach­bas­tard aus den Zuta­ten Punk, Garage und Fuzz ent­ge­gen, der schon län­ger nicht mehr geduscht hat. Hulk Hogan Sex Tape by Gaw­ker Hulk Hogan Sex Tape by Gaw­ker ...