Animal Lover - Stay Alive

Auf ihrem aktu­ell­len Album neh­men die Noi­sero­cker aus Min­nea­po­lis etwas den Fuß vom Gas und kre­ieren stel­len­weise sehr abs­trakt-fra­gile Klang­kon­strukte, nur um dann im pas­sen­den Moment wie­der alles mit kal­ku­lier­ten Groo­ves platt zu wal­zen.




Ähnlicher Lärm:
Dead Ten­ants - Void Hier kommt gleich der nächste Lecker­bis­sen aus dem Noise-/Post­punk-Umfeld. Die New Yor­ker bewe­gen sich klang­lich in der Nähe von Bands wie Greys und Wymyns Pry­syn, dazu böse Bass­li­nien, die von Big Black geborgt sein könn­ten, hät­ten jene sich eine Seele zuge­legt. Und etwas vom grad­li­nig rockende…
Anwar Sadat - Obedience Tolle EP einer Band aus Louis­ville. Ein dre­cki­ger Bas­tard aus Post­punk und Noi­se­rock mit hohem Dreh­mo­ment. Könnte man etwa als Ver­schmel­zung von Big Black, Mit­tach­zi­ger-Sonic Youth und 90er Noi­se­rock á la Tar beschrei­ben. Obedience by Anwar Sadat Obedience by Anwar Sadat
Nearly Dead - Wea­the­red Meat Der Noi­se­rock auf dem drit­ten Album von Nearly Dead aus Vic­to­ria, Kanada stellt sich als ein wahr­lich sta­che­li­ges, wider­spens­ti­ges Biest her­aus. Mon­tone, repe­ti­tive Groo­ves, gerne auch mal in abge­hackt, wahl­weise mit krum­men Tak­ten, immer mit ordent­lich hohem Knarz-Fak­tor. Dazu setzt dann noch e…