So Pitted - Neo

Ver­öf­fent­li­chun­gen auf Sub Pop gefal­len mir ja immer am bes­ten, wenn sich das sonst eher alters­milde Label auf seine dre­ckige Jugend­zeit zurück­be­sinnt. Wie mit die­ser Platte von So Pit­ted aus Seat­tle. Die ist ein ganz unver­schämt knar­zen­des Stück Noi­se­rock, der den ollen Kamel­len auf Amphet­amine Rep­tile oder Touch & Go so eini­ges schul­dig ist. Unter der Ober­flä­che meine ich aber auch etwas zeit­ge­nös­si­schen Post­punk zu erken­nen.



Ähnlicher Lärm:
Chris­tian Fit­ness - I Am Sca­red Of Ever­ything That Isn'… Future Of The Left-/ Ex-Mclusky-Front­mann Andrew Fal­k­ous hat schein­bar aus rei­ner Lan­ge­weile ein neues Solo­pro­jekt am Start und ver­scheu­ert die Platte jetzt ohne gro­ßen Pro­mo­wir­bel auf Band­camp. Ehr­lich gesagt, das Ding sagt mir bes­ser zu als so einige sei­ner nach wie vor exzel­len­ten Haupt­werke. E…
Little Ugly Girls - Little Ugly Girls Little Ugly Girls aus Hobart, Aus­tra­lien (Tas­ma­nien) bestehen bereits seit den ganz frü­hen Neun­zi­gern und haben lokal schon lange den Sta­tus einer Pun­k­le­gende, waren inter­na­tio­nal bis­lang aber gänz­lich unbe­kannt. Das sollte sich jetzt ändern, denn knapp drei Jahr­zehnte nach der Band­grün­dung kam…
Pord - Wild Die ver­gan­ge­nen Tage waren nicht ganz arm an old­schoo­li­gem Noi­se­rock, stellt euch mal auf einen leicht erhöh­ten Lärm­fak­tor für diese Woche ein. Den Auf­takt macht eine Band aus dem fran­zö­si­chen Lozère mit einer recht metal­li­schen, knie­tief in den Mitt­neun­zi­gern ver­wur­zel­ten Spiel­art mit deut­lich…