dark times

Ein fast per­fek­tes Pun­k­al­bum von ei­ner Band aus Os­lo. Das ist me­lo­disch, an­ge­pisst, en­er­gisch, me­lan­cho­lisch, dre­ckig, al­les auf ein­mal. Klingt ir­gend­wie ver­traut und doch recht ei­gen­stän­dig. Und je­der Song ist 'ne Bom­be.



Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web