Worm Crown - Narcan

Worm Crown aus Mel­bourne haben sich letz­tes Jahr auf­ge­löst. Zum Abschied gibt es jetzt noch die letz­ten Record­ings der Band auf einer neuen EP. Die gibt sich etwas zugäng­li­cher als das doch sehr anstren­gende letzte Album Trauma. Schon etwas trau­rig, dass die Band in ihrer kur­zen Lebens­spanne nicht mehr Auf­merk­sam­keit gene­rie­ren konnte, denn diese vier Songs bewei­sen noch mal ein­drück­lich, dass sie zur ers­ten Liga des Noi­se­rock gehör­ten. Wür­di­ger Abgang.


Ähnlicher Lärm:
We’ll Go Machete – Smile Club Diese Band aus Aus­tin beackert ein klas­si­sches Gemisch aus Post­core und Noi­se­rock. Das hält genau die rich­tige Balance zwi­schen Kom­ple­xi­tät und Wucht, wan­delt dabei etwa auf den Spu­ren von Drive Like Jehu und auch ein wenig Fugazi im Abrock­mo­dus. Smile Club by We'll Go Machete Smile Club...
Yes I’m Lea­ving – Pure Joy Auch schon wie­der drei Jahre her seit dem letz­ten Album der Noi­sero­cker aus Syd­ney. Und die Zeit haben sie hör­bar dafür genutzt ihren Sound zu ver­fei­nern, denn so kom­pakt haben sie noch nie geklun­gen. Ein­gän­gi­ger als zuvor, mit einer neu gewon­nen Melo­diö­si­tät. Ist natür­lich nur in Rela­tion zu de...
Fal­ling Stacks – No Wives Wie­der mal eine Platte, die hier­zu­lande schwer digi­tal zu bekom­men ist; wer das Zeug haben will muss also auf's Vinyl oder einen US-iTu­nes-Account (mal selbst nach Anlei­tun­gen googeln) zurück­grei­fen. Jeden­falls kom­men Fal­ling Stacks aus Bris­tol und spie­len aus­ge­zeich­ne­ten Noiserock/​Postcore á la...