Worm Crown - Narcan

Worm Crown aus Mel­bourne haben sich letz­tes Jahr auf­ge­löst. Zum Abschied gibt es jetzt noch die letz­ten Record­ings der Band auf einer neuen EP. Die gibt sich etwas zugäng­li­cher als das doch sehr anstren­gende letzte Album Trauma. Schon etwas trau­rig, dass die Band in ihrer kur­zen Lebens­spanne nicht mehr Auf­merk­sam­keit gene­rie­ren konnte, denn diese vier Songs bewei­sen noch mal ein­drück­lich, dass sie zur ers­ten Liga des Noi­se­rock gehör­ten. Wür­di­ger Abgang.


Ähnlicher Lärm:
Health Pro­blems - Win­ners Explo­si­ver Noi­se­rock aus Seat­tle. Wer braucht schon Gitar­ren? Die­ses Trio schüt­telt nur mit Drums und Bass bewaff­net einen Kra­wall aus dem Ärmel, für den sich manch ein Gitar­ren­quä­ler bereit­wil­lig die Eier mit einer abge­wetz­ten e-Saite abtren­nen würde. VS04 - Win­ners by Health Pro­blems VS04 …
Making - Highlife Tol­les Expe­ri­men­tal­ge­döns aus Syd­ney, immer auf der Schwelle zwi­schen Noise-, Math- und Post­rock. HIGHLIFE by MAKING HIGHLIFE by MAKING HIGHLIFE by MAKING
So Stres­sed - Attrac­ted To Open Mouths Schön abge­fah­re­ner Noi­se­rock aus Sacra­mento, Kali­for­nien. Ein­deu­tig inspi­riert von alten Hel­den wie etwa The Jesus Liz­ard oder dem gan­zen Krem­pel der damals so auf Amphet­amine Rep­tile raus­kam. Aktu­ell könnte ich mal Pis­sed Jeans als grobe Ori­en­tie­rungs­hilfe anbie­ten. Dazu kom­men dann aber manch­mal…