gad whip

Ir­gend­wo aus Eng­land kommt die­se Band. An­ge­nehm eklek­ti­sches und schrä­ges Post­punk­ge­döns auf die­sem Tape mit sur­re­al an­mu­ten­den Spo­ken Word-Vo­cals. Et­wa so als hät­ten sich The Fall oder Sleaford Mods in der ei­ge­nen Plat­ten­samm­lung ver­irrt.


Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web