Sievehead - Into The Blue

Ohne groß­ar­tige Vor­war­nung ist plötz­lich das Debüt­al­bum der Band aus Shef­field auf­ge­ploppt. Das setzt das hohe Niveau des Demos und der davon aus­ge­kop­pel­ten ers­ten 7" fort, sogar noch eine ganze Spur ein­dring­li­cher. Ultra­tigh­ter, kraft­vol­ler Post­punk der ers­ten Liga, der ent­schlos­sen und gerad­li­nig vor­wärts prescht.



Ähnlicher Lärm:
Metri Pai­naa Kilon - Ava­ruudessa kas­vaa pituutta Irgendwo aus Finn­land kommt die­ses Trio. Auf ihrer ers­ten EP gibt es bis zum Anschlag über­dreh­tes, dis­so­nan­tes (Post-)Punkzeug mit deut­li­chem Noi­se­e­in­fluss zu hören. Ava­ruudessa kas­vaa pituutta by Metri Pai­naa Kilon Ava­ruudessa kas­vaa pituutta by Metri Pai­naa Kilon Ava­ruudessa kas­vaa pituut…
Dele­ti­ons - Archi­ves Gleich noch mal sehr net­ter Syn­th­punk. Die Dele­ti­ons aus Har­ris­burg, Penn­syl­va­nia tauch­ten hier ja schon mal mit ihrem letz­ten Lang­spie­ler Hun­gers auf. Ihr neues Tape behält des­sen ver­schro­be­nen LoFi-Charme auf­recht und hat nach wie vor etwas von Digi­tal Lea­ther oder frü­hen The Faint, bringt dar…
Dro­ids Blood - Demo Zwei Ex-Mit­glie­der von Bro­ken Prayer haben eine neue Band am Start. Das Demo von Dro­ids Blood aus Chi­cago ent­puppt sich als eine wun­der­bar exzen­tri­scher, futu­ris­ti­scher Bro­cken, der Spu­ren von Spa­ce­rock, der­ben Indus­trial Noise, Synth- und Post­punk zu einer kon­zen­trier­ten Atta­cke auf die Sinne v…