Triángulo de Amor Bizarro - Victoria Mística

Hat etwas gedau­ert bis ich die New Order-Refe­renz geschnallt hab. Deren Ein­fluss ist auch durch­aus wahr­nehm­bar auf die­sem schon nicht mehr ganz neuen Album der Band aus der auto­no­men Gemein­schaft Gali­cien im Nord­wes­ten Spa­ni­ens. Das Klang­ge­wand in dem die bezau­bern­den Melo­dien ver­packt sind ist aber deut­lich im Shoega­ze­pop zuhause, mit ver­ein­zel­ten Aus­flü­gen in Rich­tung Indus­tri­al­punk/-pop und Psych­pop. Das hat ordent­lich Wumms unter der Haube und lässt mir jeder­zeit die Sonne aus dem Arsch schei­nen.



Ähnlicher Lärm:
Surf Fri­ends - Dreams Are Real Neue EP der Neu­see­län­der, wie­der auf dem legen­dä­ren Label Fly­ing Nun Records erschie­nen. Ver­träum­ter, melo­di­scher Indie­rock und Jan­gle­Pop mit Psy­che­de­lic- und Shoegaze-Ein­flüs­sen.
Cere­mony - Distance Cere­mony aus Fre­de­ricks­burg, Vir­gi­nia (nicht ver­wech­seln mit der gleich­na­mi­gen kali­for­ni­schen Garage-/HC-Band) dre­hen ja schon seit Jah­ren ihre Run­den durch diverse Musik­blogs und -publi­ka­tio­nen, aber so wirk­lich über­zeu­gen konn­ten sie mich bis­her nicht. Die bis­he­ri­gen Alben und EPs klan­gen mir ei…
Kind­ling - Ever­y­where Else Kind­ling aus East­hamp­ton, Mas­sa­chu­setts prä­sen­tie­ren auf ihrem neuen Album star­ken Shoegaze-Rock mit ver­träum­ten Melo­dien, deren hohes Ohr­wurm­po­ten­zial mit ordent­lich viel pun­ki­gem Drive ins Ziel geschos­sen kommt. Ever­y­where Else by Kind­ling Ever­y­where Else by Kind­ling Ever­y­where Else by Ki…