Mass Lines - Personality Cult

Mass Lines kom­men aus Can­ter­bury, Kent im Süd­os­ten Eng­lands. Auf ihrer ers­ten EP gibt es druck­vol­len Lärm mit gewis­sen Ähn­lich­kei­ten zu Hot Snakes oder Obits, also Post­punk mit gara­gi­gen Riffs und Licks, plus etwas Noi­se­rock-Geho­bel. Alt­be­währt aber effek­tiv.


Danke für den Tipp, Frau mit dem K.


Ähnlicher Lärm:
Law$uits - Future Fail­ure Die Platte ist mir im letz­ten Win­ter irgend­wie durch die Lap­pen gegan­gen. Law$uits sind eine New Yor­ker Noi­sero­ck/­Post­core-Band, die aber eher nach Washing­ton klingt. Sie grei­fen näm­lich ziem­lich tief in die Dischord-Trick­kiste und erin­nern damit an alte Hau­de­gen wie Blue­tip oder Jaw­box, ver­bund…
I Reco­ver - I Reco­ver 7" Mal wie­der was aus der eige­nen Region. I Reco­ver kom­men aus Köln und spie­len ganz aus­ge­zeich­ne­ten, sehr direk­ten Post-/Emo­core. s/​t 7" by I Reco­ver s/​t 7" by I Reco­ver s/​t 7" by I Reco­ver
Cri­mi­nal Code - Sal­vage EP Cri­mi­nal Code waren hier ja vor 'ner Weile schon mal dabei, mit ihrem bis­her wohl zugäng­lichs­ten Werk, ihrem ers­ten Lang­spie­ler No Device. Auf ihrer neuen EP tre­ten sie das Gas­pe­dal wie­der ein gan­zes Stück wei­ter durch, ohne dabei an musi­ka­li­scher Raf­fi­nesse zu ein­zu­bü­ßen. Ein Fest für Freunde e…