The Amputees - Scream
Kurz­spie­ler einer New Yor­ker Band. Mit­rei­ßen­der melo­di­scher Punk­rock, der aber auch mal Platz für eine kurze Hard­core­at­ta­cke oder einen klei­nen Aus­flug in Noi­sero­ckige Gefilde hat. Hätte man gern ein gan­zes Album von, das klingt näm­lich nach Poten­zial hier.


Ähnlicher Lärm:
Twisted – Uto­pia Fan­tas­ti­scher Punk­rock aus dem Küs­ten­städt­chen Porth­cawl irgendwo im Süden von Wales. Die ers­ten paar Songs stür­men voran wie eine gara­gen­in­fi­zierte Mischung aus Buz­z­cocks und Wipers, danach wer­den zuneh­mend melan­cho­li­sche Unter­töne wahr­nehm­bar und man fühlt sich auch an Rites Of Spring oder frü...
Tunic – Disap­point­ment Tunic kom­men aus dem kana­di­schen Win­ni­peg. Auf ihrer Debüt-EP setzt es unge­wa­sche­nen Noi­se­punk, der nicht lange fackelt und unauf­halt­sam vor­wärts drischt. disap­point­ment by tunic disap­point­ment by tunic disap­point­ment by tunic
Cham­pion Lover – Rus­sian Prince Die neue EP der Noi­sero­cker aus Toronto erfüllt mal wie­der alle Erwar­tun­gen mit gutem Song­ma­te­rial und einem Sound, der genau so vor­züg­lich knarzt wie man es von ihnen gewohnt ist. rus­sian prince by CHAMPION LOVER