Worm Crown - Human Waste
Worm Crown kön­nen keine hal­ben Sachen. Sie den­ken nicht, sie machen ein­fach. Mit Tun­nel­blick auf ein unsicht­ba­res Ziel fixiert, kennt der Noi­se­punk der Band aus Mel­bourne nur eine Marsch­rich­tung: Stur gera­de­aus. Was ihnen den Weg ver­sperrt wird ein­fach Platt­ge­walzt. Das ist Noise Rock in sei­ner ein­fachs­ten, jedoch viel­leicht auch effek­tivs­ten Form. Die Songs sind auf ein Mini­mum redu­ziert, meist wird ein sim­pels­tes Motiv minu­ten­lang mit beharr­li­cher Aus­dauer auf die Ziel­ge­rade gewälzt. Doch was die Platte an Kom­ple­xi­tät ver­mis­sen lässt, macht sie pro­blem­los durch ihre unauf­halt­same Wucht wie­der gut. Über­haupt machen die Tex­tu­ren den beson­de­ren Reiz die­ser Musik aus, nicht ihre ober­fläch­li­che Struk­tur.

Thank you, Sonic Masala!


Ähnlicher Lärm:
Foam - Test Flight Nach län­ge­rer Funk­stille geben die Lär­mer­zeu­ger aus dem kana­di­schen Lon­don mal wie­der ein Lebens­zei­chen von sich; oder genauer gesagt schon im letz­ten Som­mer, denn so ganz neu ist die Platte jetzt auch nicht mehr. Natür­lich bringt ihre Mischung aus Noise Rock und -punk, einem klei­nen Sprit­zer Sl…
So Pit­ted - Neo Ver­öf­fent­li­chun­gen auf Sub Pop gefal­len mir ja immer am bes­ten, wenn sich das sonst eher alters­milde Label auf seine dre­ckige Jugend­zeit zurück­be­sinnt. Wie mit die­ser Platte von So Pit­ted aus Seat­tle. Die ist ein ganz unver­schämt knar­zen­des Stück Noi­se­rock, der den ollen Kamel­len auf Amphet­amine…
h M A S - Fear God Honour The King Groß­ar­ti­ges Zeug hat Homeless Vinyl hier mal wie­der aus­ge­gra­ben mit die­ser Platte einer Band aus Hobart, Tas­ma­nien. Aus 1997 stam­men diese Vier­spur­auf­nah­men, die man damals für miss­lun­gen befand und des­halb nicht ver­öf­fent­lichte. Die ori­gi­na­len Mas­ter Tapes sind ver­schol­len, über­lebt hat nur ein…