Cuddly Shark - The Road To Ugly
Das zweite Album der Glas­go­wer erschien schon Anfang 2013, ist aber irgend­wie an mir vor­bei gegan­gen. Dabei hatte mir bereits ihr inzwi­schen schon vier Jahre altes Debüt sehr gefal­len. Wir haben es immer noch mit dem leicht Post­pun­ki­gen Indie­rock und gele­gent­li­chen Noise-Ein­flüs­sen zu tun, aber die Band hat ihre Farb­pa­lette deut­lich erwei­tert, da kön­nen jetzt auch mal gewisse Coun­try- oder Folk-Ein­flüsse durch­schei­nen. Mehr ein­gän­gige Melo­dien las­sen sie jetzt zu und das Song­wri­ting ist deut­lich gereift. Trotz­dem behält sich die Band eine gewisse Kan­tig­keit, die in die­sen eher weich­ge­spül­ten Zei­ten sehr gut tut. Wun­der­schöne Platte, mit der ich so gar nicht gerech­net hätte.

Album Stream:

Armel­lo­die Records


Ähnlicher Lärm:
The Ethi­cal Deba­ting Society - New Sense Schö­nes Album von einem Lon­do­ner Trio. Viel­sei­ti­ger Indie­rock und Post­punk mit leich­ten Spät­neun­zi­ger Dischord-Anlei­hen und noi­sero­cki­gen Momen­ten. New Sense by the ethi­cal deba­ting society Lei­der kein Album-Stream ver­füg­bar.
Extra Foxx - Good­bye Insa­nity, Hello Huma­nity Extra Foxx trei­ben wohl schon seit den spä­ten Neun­zi­gern in den Kel­lern und Gara­gen von Bris­bane ihr Uun­we­sen. Ihr zwei­tes Album gefällt jeden­falls aus­ge­spro­chen gut mit sim­pel-melo­di­schem, schram­me­li­gem Garage- und Noi­se­pop. Good­bye Insa­nity, Hello Huma­nity by Extra Foxx Good­bye Insa­nity, H…
Klaut - New Kite Klaut sind ein expeli­men­ter­res Noise- und Klaut­lock-Kor­rek­tiv (sorry, aber das ging jetzt ja mal echt nicht anders) aus dem bri­ti­schen War­ring­ton und diese EP zieht mich sofort in ihren Bann mit drei zum gro­ßen Teil impro­vi­sier­ten Jams, die sich auf einem schön kan­tig-old­schoo­li­gen Indie­rock-Fun…