Quttinirpaaq - Dead September

Teil­elek­tro­ni­scher Expe­ri­men­tal­noise aus Aus­tin. Der Mann hin­ter dem Solo­pro­jekt Qut­ti­nir­paaq heißt Mat­thew Tur­ner und sein aktu­el­les Album beginnt für die eige­nen Ver­hält­nisse noch rela­tiv zugäng­lich wie eine von Melo­dien befreite Vari­ante der frü­hen Jesus And Mary Chain, zerrt dann im wei­te­ren Ver­lauf immer der­ber am Ner­ven­kos­tüm. Man­che Momente klin­gen etwas nach Chrome auf einem ganz üblen Trip.


Thank you, Sta­tic­frac­tion!