Chumped – Teenage Retirement

chumped

Hm… wie wär’s mit etwas melodischem Punkrock? Vielleicht mit Popzusatz? Etwas von dem bösen E-Wort? Hey, nicht gleich wegrennen. Das hier ist nämlich viel zu gut um mit dem ganzen generischen Schlock in Verbindung gebracht zu werden, der den meisten von uns jene abgenutzten Genres im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte madig gemacht hat. Die New Yorker Chumped haben ihre Superchunk- und Jawbreaker-Platten offensichtlich verinnerlicht, aktuell kann man sie in in der Nähe von Bands wie Swearin‘, Cayetana oder All Dogs verorten. Von exzellentem Songwriting und der charismatischen Stimme von Sängerin Anika Pyle getragen, kommt diese uralte Masche so frisch daher, als wäre 1995 erst gestern gewesen.


Sag deine Meinung!