Yes I'm Leaving - Slow Release

Yes I’m Lea­ving, ein Trio aus Syd­ney, spielt recht riff­las­ti­gen, repe­ti­ti­ven Noi­se­rock alter Schule mit leich­tem Grunge-Ein­schlag und gele­gent­lich auch ein paar Gara­gen­ein­flüs­sen. Slow Release mar­kiert einen deut­li­chen Qua­li­täts­sprung im Ver­gleich zu ihrer letz­ten Platte, auf der sie noch etwas ein­sei­tig und mono­ton die Peit­sche aus­pack­ten, das Zucker­brot aber zu hause ver­ga­ßen. Hier haben sie sich deut­lich wei­ter­ent­wi­ckelt, ver­pas­sen ihren Songs etwas abwechs­lungs­rei­chere Struk­tu­ren und set­zen an stra­te­gisch wich­ti­gen Punk­ten ein­gän­gige, melo­di­sche Kon­traste zu dem gan­zen Geschred­der.