Johns – Temple of False Love

johns
Johns aus Buffalo, NY spielen auf ihrer zweiten (?) EP eine sehr eigene Mischung aus Garagenrock, Postpunk und Indie Rock, mit einer gewissen Wipers-Kante, aber auch mal mehr, mal weniger subtile Americana-Einflüsse sind spürbar. Eigentlich hat aber jeder der vier Songs seinen ganz eigenen Vibe, ein Kompliment das man nicht jeder Band machen kann. Wie am Coverformat unschwer zu erkennen ist, erschien das ganze als Tape. Digital gibt’s die EP zum Preis deiner Wahl.

Album Stream:

Thank you, BuffaloBlog!

Sag deine Meinung!