Johns - Temple of False Love
Johns aus Buf­falo, NY spie­len auf ihrer zwei­ten (?) EP eine sehr eigene Mischung aus Gara­gen­rock, Post­punk und Indie Rock, mit einer gewis­sen Wipers-Kante, aber auch mal mehr, mal weni­ger sub­tile Ame­ri­cana-Ein­flüsse sind spür­bar. Eigent­lich hat aber jeder der vier Songs sei­nen ganz eige­nen Vibe, ein Kom­pli­ment das man nicht jeder Band machen kann. Wie am Cover­for­mat unschwer zu erken­nen ist, erschien das ganze als Tape. Digi­tal gibt’s die EP zum Preis dei­ner Wahl.

Album Stream:

Thank you, Buf­faloBlog!