Cheap Time – Exit Smiles

cheap timeMeine Fresse, hab ich mich gestern noch über The Pampers äh… bepisst, haben In The Red Records schon die nächste Genre-verwandte Veröffentlichung am Start. Und zwar von den schon seit einigen Jahren im Garagenumfeld recht umtriebigen Cheap Time aus Nashville. Es ist ohne Frage ihre bisher beste und reifste Platte – soweit man dieses Genre überhaupt mit so was wie Reife in Verbindung bringen kann – und wird ohne jeden Zweifel in diversen Jahresend-Listen garagenaffiner Bloggerkollegen auftauchen.

Album Stream:

In The Red Records

emusic
Amazon
iTunes

Sag deine Meinung!