Jetzt ist ein gu­ter Zeit­punkt, al­le Twit­ter-Ac­counts zu lö­schen. Die Fir­ma Twitter.inc muss end­lich die Kon­se­quen­zen ih­res Han­delns spü­ren. Da­mit das pas­siert, müs­sen wir al­le - und al­le die wir ken­nen - ver­dammt noch mal auf­hö­ren, durch un­se­re Prä­senz zum Er­folg der Platt­form bei­zu­tra­gen. Das glei­che gilt na­tür­lich für Face­book.
Es gibt schon seit län­ge­rer Zeit bes­se­re, un­kom­mer­zi­el­le, de­zen­tra­le Platt­for­men. Wir müs­sen sie nur mal be­nut­zen.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web