Ok, hier war im ver­gan­ge­nen Mo­nat ja mal gar nix los. Sor­ry da­für.
Das lag un­ter an­de­rem dran, dass ich mit ei­ni­gen Din­gen in die­sem ner­vi­gen Le­ben au­ßer­halb des In­ter­nets zu dea­len und au­ßer­dem ei­nen mas­si­ven fi­nan­zi­el­len Eng­pass zu über­brü­cken hat­te, der ein­fach nix mehr für Mu­sik üb­rig ließ.
Bei­de Din­ge sind noch nicht über­wun­den, aber zu­min­dest so­weit ab­ge­mil­dert, dass es hier bald wie­der wei­ter­ge­hen kann.
Auch die Ra­dio­show star­tet bald wie­der durch, mög­li­cher­wei­se in et­was län­ge­ren oder un­re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den.

In den nächs­ten Wo­chen wer­de ich au­ßer­dem mal ei­nen klei­nen Pa­tre­on-Test­bal­lon star­ten. Wenn ei­ni­gen von euch die­ses Blog al­so viel­leicht ge­nug am Her­zen liegt, mei­ne Ar­beit dar­an mit re­gel­mä­ßi­gen klei­nen Geld­be­trä­gen zu un­ter­stüt­zen, habt ihr bald die Mög­lich­keit da­zu.

Für den Mo­ment: Habt noch ein we­nig Ge­duld, ich brauch noch ein we­nig Vor­lauf­zeit. Aber spä­tes­tens in ei­ner Wo­che geht's hier wie­der wie ge­wohnt wei­ter.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web