So, noch ein­mal tief die Res­te­tonne grei­fen bevor die­ses Jahr auch end­lich mal sein Ende nimmt. Wie immer sind so einige Sachen dabei, bei denen es schon etwas weh tut, ihnen kei­nen eige­nen Post spen­diert zu haben. Aber irgendwo ist meine Zeit dann auch begrenzt und ich kann ja nicht immer nur blog­gen son­dern will auch mal ein Bier trin­ken, hun­dert Filme gucken, durch den Regen spa­zie­ren oder die Musik mal ein­fach bei aus­ge­schal­te­tem Lap­top genie­ßen. Also grab­belt mal selbst etwas rum, es lohnt sich.