Gnostic Front - Demo

gnostic-front

An­ge­nehm ab­ge­fuck­tes und voll­kom­men un­po­lier­tes Hard­core­ge­döns auf dem De­mo ei­ner Band ir­gend­wo aus UK.

Beta Boys - Oh Wow​!​! Hard Rock Music​!​! I Love It​!​!

beta-boys

Be­ta Boys, eh­a­mals aus Kan­sas Ci­ty, ha­ben jetzt of­fen­bar in Olym­pia, Wa­shing­ton ih­re Zel­te auf­ge­schla­gen. Auf ih­rer ak­tu­el­len EP ge­sellt sich neu­er­dings ein sub­ti­ler post­pun­ki­ger Vi­be und ei­ne Schip­pe Hard­core zum alt­be­währ­ten Ga­ra­ge­punk. Nach wie vor knallt das ganz vor­züg­lich.

Good Throb - Good Throb 7"

good throb

Wie­der mal ei­ne klei­ne Per­le auf La Vi­da Es Un Mus Dis­cos. Die lon­do­ner Good Throb ver­schmel­zen et­was Hard­cor­punk mit reich­lich wi­der­spens­ti­gem und ab­ge­hack­tem Post- und Ga­ra­ge­punk.


Al­bum-Stream →

BIB - Demo

bib

Stock­düs­te­ren und ul­tra-an­ge­piss­ten Hard­core­punk setzt es es auf dem De­mo von Bib aus Oma­ha, der trotz al­ler Kon­se­quenz reich­lich Ha­ken schlägt, nie lan­ge­wei­le auf­kom­men lässt.

Al­bum-Stream →

Faze - Faze

faze

Ei­ne schön auf den Punkt ge­brach­te, or­dent­lich schred­dern­de Post-/Hard­core­punk-Mi­schung auf der ers­ten EP von Fa­ze aus Mont­re­al.

Al­bum-Stream →

Kaleidoscope - Vol. 2 No. 1 7"

kaleidoscope

Ei­ne ex­plo­si­ve wie auch un­er­war­te­te Mi­schung lie­fert die­se new yor­ker Band auf ei­ner ex­zel­len­ten 7" ab. Um drei Ecken ge­dach­ter Hard­cor­punk, in psy­che­de­li­schen Ne­bel ver­hüllt und um Ele­men­te aus Ga­ra­ge­punk und Noi­se an­ge­rei­chert.

JJ Doll - JJ Doll 7"

jj doll

Aus der Asche der auf­ge­lös­ten New Yor­ker Hard­core­punks Ivy krie­chen jetzt JJ Doll her­vor. Und wie zu er­war­ten, ist das wie­der ganz wun­der­bar lau­ni­ges bis an­ge­piss­tes Hard­core­ge­schred­der mit klei­nen Spu­ren von Rock'n'Roll.

Al­bum-Stream →

The Bug - Room 44 Sessions

the bug

Die auk­tu­el­le EP von The Bug aus Chi­ca­go ist mal wie­der ei­ne ta­del­lo­se Noi­se­core-At­ta­cke aufs Trom­mel­fell.


Al­bum-Stream →

Sesso Violento - Sesso Violento

sesso violento

Ei­ne neue Drecks­la­dung der mys­te­riö­sen Band (ein oder zwei Mit­glie­der, ver­mut­lich aus Ita­li­en. Oder Bra­si­li­en? Al­les et­was un­klar) ir­gend­wo aus Groß­bri­tan­ni­en. Ro­her Hard­core­punk mit ga­ra­gi­gem Vi­be, schwarz wie 'ne Jau­che­gru­be und nicht we­ni­ger dre­ckig.


Al­bum-Stream →

Dauðyflin - Drepa Drepa

daudfhbgdub

Neue EP der Kra­wall­ma­schi­ne aus Reykja­vík via Ers­te The­ke Ton­trä­ger. Das ist schön der­bes Hard­core­ge­schred­der mit post­pun­ki­gen Un­ter- und noi­si­gen Ober­tö­nen.


Al­bum-Stream →