Braggers - Virtual 7"

Braggers - Virtual 7"

Lecker ent­spannt vor sich hin geschram­mel­ter Fuzz­pop aus Kan­sas City. Hin­ter dem Pro­jekt steht ein gewis­ser Este Leon, nie von gehört. Per­fek­ter Sound­track zum spät­auf­ste­hen.

The Coltranes - The Cat Of Nine Tails

The Coltranes - The Cat Of Nine Tails

Gekonnte Mischung aus Noise Rock, Sludge und Punk hauen einem The Col­tra­nes aus dem kali­for­ni­schen Teme­cula um die Ohren. Etwa so als hätte man die aus­tra­li­schen Blues­pun­ker Feed­time mit dem Touch&Go-Sound der spä­ten Acht­zi­ger gekreuzt.

Wei­ter­le­sen & Album-Stream →

Gazer - Fake Bulbs

Gazer - Fake Bulbs

Eine sehr will­kom­mene Band­ein­rei­chung kam hier mit der zwei­ten EP von Gazer aus Cin­cin­nati rein. Dar­auf fin­det man ener­ge­ti­schen und intel­li­gen­ten Noiserock/​Postcore, den man viel­leicht irgendwo im klang­li­chen Umfeld von Brai­niac oder Hot Snakes ein­ord­nen könnte, oder von aktu­el­len Bands wie Wymyns Pry­syn.


Wei­ter­le­sen & Album-Stream →

Strange Wilds - Standing 7"

Strange Wilds - Standing 7"

Eine neue Sub Pop Sin­gle, die auch ganz gut in den Out­put des Labels vor so zwan­zig Jah­ren gepasst hätte. Dane­ben erin­nert die Band aus Olym­pia aber auch an diverse Amphet­amine Rep­tile-Geschich­ten und der Ope­ner hat 'n biss­chen den Vibe von Fudge Tun­nel abbe­kom­men.

Wei­ter­le­sen & Album-Stream (Spo­tify) →

Sound Ceremony - Guitar Star

Sound Ceremony - Guitar Star

Groß­ar­tige Wie­der­ver­öf­fent­li­chung eines eher obsku­ren Pro­to­punk-Klas­si­kers auf One Kind Favor. Unter dem namen Sound Cere­mony ver­öf­fent­lichte der Lon­do­ner Ron War­ren Gan­der­ton in den spä­ten 70ern drei Alben, unter ande­rem sol­len Mit­glie­der von Sub­way Sect und Pre­ten­ders an den Auf­nah­men mit­ge­wirkt haben. Das Debüt von 1978 ist seit­dem zum ers­ten mal wie­der offi­zi­ell erhält­lich und wird Freunde von fuz­zi­gem, blues­ge­tränk­tem Out­si­der-Rock ent­zü­cken. Das steht mit einem Fuß im 70er Art­rock, mit dem ande­ren im den Punk-Pro­to­ty­pen á la Modern Lovers und etwas 60s Pych-/Ga­ra­gen­rock hat auch seine Spu­ren hin­ter­las­sen.

Lei­der kein kom­plet­ter Stream ver­füg­bar 🙁

Start Something - Start Something 7"

Start Something - Start Something 7"

Schon wie­der 'n gei­les Punk­dings aus Kanada, dies­mal aus Guelph, Onta­rio. Die 45er von Start Some­thing könnte man als eine leicht gara­gen­pun­kige Ver­sion von Mis­sion Of Burma beschrei­ben, mit einer klei­nen Dosis Hüs­ker Dü drin.

Thank you, Weird Canada!

The Yours - Teenagarten

The Yours - Teenagarten

Sehr, sehr tol­ler und arsch­tre­ten­der Indierock/​Noisepop aus Hong­kong. Das kann wahl­weise mal an Bands wie Solids, Play­lounge oder Kicking Spit, plus ein wenig Sonic Youth erin­nern. Im Ver­lauf der Platte schei­nen dann aber auch noch so einige post­pun­kige Unter­töne und ein klei­nes biss­chen Shoegaze durch. Eine abwechs­lungs­rei­che und selbst­si­chere Platte, die mit ihrer gro­ßen Hit­dichte zu erstau­nen weiß.



Wei­ter­le­sen & Album-Stream →

Vlasta Popić - Kvadrat

Vlasta Popić - Kvadrat

Mit­rei­ßen­der Noise-/Math­rock von einem Trio aus dem Städt­chen Varaž­din in Kroa­tien. Das ganze wan­delt klar auf den Spu­ren von so Klas­si­kern wie frü­hen Shel­lac, Fugazi, Sonic Youth, Far­aquet und Fro­dus, bleibt dabei aber durch­aus eigen­stän­dig und gehört so mit zum bes­ten was ich der­zeit aus die­sem Genre-Umfeld mit­be­komme. Bin ganz ent­zückt.



Wei­ter­le­sen & Album-Stream →