Macros - Macros

Durch­weg kom­pe­ten­ten Noi­se­rock und Post­core schmet­tert ei­nem die ers­te EP die­ser Com­bo aus Mel­bourne mit or­dent­lich Schma­ckes um die Oh­ren, ver­bin­det da­bei er­folg­reich den po­ten­ten Vor­schub hei­mi­scher Gen­re-Mit­strei­ter á la Bench Press und Bat­piss mit den ge­ring­fü­gig sper­ri­ge­ren Ten­den­zen von Bands wie Mar­ria­ge + Can­cer oder Go­ya.



Share this crap: