Kabumm! Quer­ge­dach­ter Hard-/Noi­se­core aus Wa­shing­ton. Riecht nach nas­sem Hund. Scheißt auf Gen­re­kon­ven­tio­nen. Ist schon wie­der vor­bei be­vor man über­haupt re­gis­triert, was ei­nen da ge­ra­de über­rollt hat. Was geht die­ses Jahr denn bloß mit Hard­core ab? Ich bin schon wie­der aus­ge­spro­chen ent­zückt.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web