Zhukov - EP II

Wun­der­bar abge­fuckt erbau­li­ches Gekloppe aus Christ­church, Neu­see­land. Das hat ganz viel ange­fres­se­nen Fuzz­punk an Bord, rus­ti­kale Gara­ge­n­äs­the­tik, eine Spur Hard­core und ult­ra­klas­si­sche KBD-Qua­li­tä­ten. Also alles was man für eine gesunde, voll­wer­tige Beschal­lung braucht. Als Refe­ren­zen ziehe ich da mal Laun­cher, Cri­sis Man, Ill Globo, Glue oder Frühe Beast Fiend heran.