The Natural M*n Band - Living in a Chemical World with The Natural M*n Band

Es han­delt sich bei die­ser Band aus Kan­sas City um ein Pro­jekt von Ian Teeple, der unter ande­rem bei Warm Bodies und BB-Eye seine Fin­ger mit drin hat und zuletzt schon mal als Natu­ral Man & The Fla­min' Hot Band mit einer guten EP auf Neck Chop Records auf­ge­fal­len ist. Wer mit den genann­ten Acts ver­traut ist, ahnt schon dass es auch auf dem ers­ten Lang­spie­ler der Band nicht allzu lang­wei­lig zuge­hen kann. Ein erwar­tungs­ge­mäß recht exzen­tri­scher Mix aus Post- und Gara­ge­punk mit leicht New-Wavi­ger Note und pas­sen­dem Saxo­fon­ge­quiet­sche ist hier am Start, den man z.B. als eine selt­same Ver­schmel­zung von Erik Ner­vous, Pill und Andy Human & The Rep­to­ids beschrei­ben könnte.