Dr. Sure's Unusual Practice - The West

Die vor gerau­mer Zeit erschie­nene Cas­sin­gle der Band aus Mel­bourne weckte als ers­ter Teaser schon ganz ordent­li­che Erwar­tun­gen an ihr Debüt­al­bum, aber so einem kon­sis­tent hohem Qua­li­täts­le­vel hatte ich dann doch nicht gerech­net. Die grund­le­gen­den musi­ka­li­schen Koor­di­na­ten blei­ben aber die glei­chen; es gibt Post Punk von unge­wöhn­li­cher Quir­lig­keit zu bestau­nen, des­sen gera­dezu leicht­fü­ßige und den­noch kna­ckige Groo­ves ganz Genre-unty­pisch sogar eine vor­sich­tige Menge Spaß geneh­mi­gen. Dass die Platte dabei nie albern oder käsig klingt ist einer bom­ben­fes­ten, sorg­fäl­tig aus­ba­lan­cier­ten Song­ar­chi­tek­tur zu ver­dan­ken. Aktu­el­len Bands wie Crack Cloud oder The World steht das nicht ganz fern.